Samstag, 21. Juni 2014

Hochzeitskarte Nummer 3

So, das ist nun die letzte Karte für den Auftrag einer Kollegin.

Hier war der Wunsch orange oder lila, oder beides kombiniert. Ich habs kombiniert, sonst ist es ja keine Herausforderung :D

In einem Floristik-Buch hab ich so einen ähnlichen Brautstrauss gesehen und schon war die Idee für die Hochzeitskarte geboren.

All die einzelnen Blümchen zu stanzen, zu prägen und aufzukleben benötigt etwas Zeit, doch der Aufwand lohnt sich.



Habt einen schönen Tag!



Kommentare:

  1. Liebe Bonetti

    Die Karte ist einfach nur traumhaft schön. Die Farbkombi ist speziell...aber sie gefällt mir super gut.
    Das glaube ich dir, dass es Zeit braucht all diese kleinen Blümchen richtig zu platzieren etc. Aber es sieht einfach nur super gut aus. Genial! Danke für's Zeigen. Das muss ich mir merken. Obwohl ich halt nicht so die Geduldige bin, wenn es darum geht, so viele kleine Teilchen zusammenzufügen.

    Liebe Grüsse!
    PrinzessinN

    AntwortenLöschen
  2. Boa ... was für ein Aufwand ... sehr schön ist die Karte geworden ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bonetti
    Eine edle Hochzeitskarte ist hier dir gelungen! Da kann sich das Brautpaar nur freuen.
    Herzlichst, Christa

    AntwortenLöschen
  4. So fein und zart! Wunder- wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte ist super geworden !
    All die kleinen Blüten zu machen war bestimmt eine mega Arbeit, aber die hat sich auf jeden fall gelohnt !
    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Eine traumhaft schöne Karte ; )
    GlG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank für eure netten Kommentare!
    Um die Blümchen zu prägen und aufzukleben benötigte ich etwa 20 Minuten. Ist also für mich noch im Limit ;o)
    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen geschätzten Kommentar ♥
Thank you very much for your comment, I appreciate it ♥