Dienstag, 15. Juli 2014

Gelli Plate und Acrylfarbe

Hallo zusammen!

Vor einiger Zeit hab ich mir eine Gelli Plate *klick* geleistet und nun hab ich mal etwas herumprobiert. Verwendet hab ich handelsüblichen Acrylfarben und diverse Stencils (gekauft oder selber erstellt) und Diecuts.








Und das hab ich aus den Hintergründen gewerkelt:




Mit der Gelli Plate herumzutüfteln hat mir grossen Spass gemacht. Werde bestimmt wieder mal herumexperimentieren :-)

Was sind eure Erfahrungen mit der Gelli Plate?

Viele Grüsse!

Kommentare:

  1. Wow, tolle Effekte und die Katzenkarte ist sooooo niedlich!
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön sind die Farben und die Formen!!
    Hab's gut, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie cool! Da hast du aber interessante Effekte erzeugt! Die erste Karte find ich ganz toll.
    Ich hab auch eine Gelli Plate gekauft (allerding eine andere Marke - grosser Fehler!!! denn die Qualität ist nicht ganz gleich und das Resultat dann auch nicht).
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart.
    LG
    Francine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja cool! Gefällt mir gut. Was kostet denn so eine Platte?
    LG Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erna!
      Ich habs direkt beim Hersteller (Gelliarts.com) in den USA bestellt. Es gibt sie aber auch in der Schweiz, einfach googeln. Bin gespannt, was du für Hintergründe mit der Gelli machst :-)
      Grüessli Marlene

      Löschen

Vielen lieben Dank für deinen geschätzten Kommentar ♥
Thank you very much for your comment, I appreciate it ♥