Freitag, 30. Januar 2015

DT-Beitrag Baschtuegge.ch - Doppel-Challenge # 1 Stencils

Guten Morgen!

Es folgt ein laaanger Beitrag für das Design Team baschtuegge.ch. Mit meiner DT-Kollegin PrinzessinN wurde ein gemeinsamer Beitrag zu unserer neuen Challenge erstellt, den sie zusammengefasst hat. Und zu gewinnen gibt es auch etwas - lest euch bis zum Schluss durch :-)  Viel Spass!
************************************************

Hallo zusammen 

bonetti und ich (PrinzessinN) haben uns etwas Neues für dieses Jahr überlegt. Wir zeigen euch während des ganzen Jahres insgesamt vier Design Team Doppel-Challenges zu verschiedenen Themen. Das heisst, dass wir beide das gleiche Thema vorgelegt bekommen und unabhängig voneinander jeweils ein Projekt umsetzen werden. 

Bei der ersten DT Doppel-Challenge beschäftigen wir uns mit „Stencils/Schablonen“. 

Gerne überlasse ich bonetti das Wort: 


Hallo ihr Lieben, bonetti hier

Für unsere erste Doppel-Challenge haben wir uns das Thema Stencils/Schablonen ausgesucht. Zu diesem tollen Thema habe ich heute zweierlei Techniken für euch. Ich hoffe, sie gefallen :-)



Für die erste Karte habe ich einen einfachen Trick mit der Schablone angewendet:


1.Zuerst die Schablone auf ein Stück CS legen. Damit die Schablone nicht verrutscht, habe ich sie mit etwas Washi auf dem Non Stick Kraft Sheet befestigt. Dort, wo später der Text gestempelt wird, ein Stück Papier darüber geklebt (Diese Schablone habe ich mit der Cameo selber erstellt).



2.Dann das Papier mit der ersten Farbe einfärben.





3.Anschliessend die Schablone um die Hälfte verschieben und wieder mit dem Washi-Tape befestigen.





4.Jetzt mit der zweiten Farbe darüber wischen.




5.Nach dem Ablösen der Schablone stempelte ich noch die Blümchen mit einer dritten Farbe.




6. Nachdem ich links den Rand abgeschnitten habe, wurde der Text gestempelt. Mit 3D-Foam Tape der schablonierte Hintergrund auf die Karte kleben und fertig! 






Für die zweite Karte habe ich zuerst ein bisschen Embossingpaste mit Distress Ink eingefärbt (ihr könnt sie auch weiss lassen). Danach die Paste über einer Schablone auf das CS aufgetragen, die Schablone abziehen und trocknen lassen. Der Schmetterling und die Blümchen sind gestanzt und aufgeklebt. Als Finish wurde ein Gruss gestempelt und ein paar Halbperlen aufgeklebt. Der Hintergrund wurde mit 3D-Foam Tape auf die Karte geklebt.



Bei der dritten Karte ist es im Prinzip die gleiche Technik, nur wurden kleine Mengen der Embossingpaste mit drei verschiedenen Farben eingefärbt und nacheinander mit dem Spachtel aufgetragen und etwas "verwischt".



Ich empfehle euch, nach der Verwendung von Embossingpaste (oder anderen Medien), die Schablone gleich abzuwaschen.

Die Möglichkeiten sind endlos und die Ergebnisse jedes Mal wieder faszinierend  :-)

Viel Spass mit den Schablonen!

Habt einen schönen Tag und viele Grüsse
Marlene


Materialliste:
Distress Ink verschiedene Farben , Ink Blending Tool

Aus eigenem Fundus:
Embossingpaste (oder Strukturpaste)
Stanze Happy

************************************************

Und hier bin ich wieder, PrinzessinN:

Danke bonetti für diese coolen Techniken und die entsprechenden Anleitungen. Einfach nur top, wie immer! 
Und nun kommen wir zum zweiten Beitrag: 

Hallo zusammen! 

Nachdem ich (PrinzessinN) meine Stencils hervorgekramt habe, sass ich zuerst ein wenig ratlos vor all diesen Dingern. Ich habe mit Schrecken festgestellt, dass ich zwar einige Stencils besitze, sie bisher aber praktisch noch nie benutzt habe. Diese Challenge kam also wie gerufen. 

Nach kurzer Sucherei im WWW, war die Entscheidung für mein Projekt bald gefällt. Es soll ein Layout werden. 

Ich habe sogleich alle Materialien zusammen gesucht und die ausgewählte Schablone mit Washi Tape am Papier befestigt. Das ist ein guter Trick, damit die Schablone während des ganzen Prozesses nicht verrutschen kann. 

Ebenfalls ein guter Tip einer Freundin. Behaltet eine Schachtel, in welcher ein 12 x 12 Inch grosses Papier Platz drin hat. Ich lege meine Sachen, die ich mit Farbe besprühen will, immer in solch eine Schachtel und es gibt keine Farbspritzer auf dem Boden oder sonst wo. Das ist für mich sehr praktisch. 

Meinen weissen Cardstock habe ich mit verschieden farbigen Farbsprays besprüht. Damit das Papier nicht überall gleich eingefärbt wird, habe ich während des Sprühvorgangs gewisse Teile mit Restpapier abgedeckt. 

Nachdem alles trocken war, habe ich mit weiteren Verzierungen gearbeitet, gestempelt und mein Journaling angebracht. 

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und möchte künftig öfters mit Stencils arbeiten. 

Gerne zeige ich euch mein fertiges Projekt.











Na, was meint ihr? 

Ich wünsche euch einen schönen Tag. 

Herzliche Grüsse 

PrinzessinN 

http://prinzessinn.blogspot.ch/ 

Materialliste:
Stencils
Sprühfarben in verschiedenen Farben
Washi
Non stick kraft sheet
Stempelkissen schwarz
Clear Stamps
Cardstock white
Wood Veneer
Stanzschablone
Federn weiss
Leim
Cuttlebug Stanz- und Prägemaschine 

Das war jetzt unsere Inspiration zur ersten DT Doppel-Challenge. Wir hoffen, unsere Beiträge haben euch gefallen. 

Natürlich freuen wir uns, wenn wir euch motivieren konnten und ihr ebenfalls kreativ werdet. Also ran an die Schablonen! 

Herzliche Grüsse! 

bonetti ; PrinzessinN

Sodeli und jetzt melde ich  (Carmen vom baschtuegge.ch) mich auch noch! Sind die Werke die oben gezeigt wurden, nicht der Hit?
Damit es sich für euch auch lohnt die Schablonen rauszusuchen, wird unter allen die mir bis spätestens Donnerstag 5. Februar 2015 ein Bild von einem neuen Werk (sei es Karte oder Lay-Out) per Mail zusenden, eine brandneue, wunderschöne Schablone von Basic Grey by Hero Arts, verlost. Natürlich muss auf dem Werk eine Schablone benutzt worden sein. Egal ob sprayen, wischen, spachteln - alles ist erlaubt. Auch die Design-Team Mitglieder dürfen mitmachen. 

Versand des Gewinns erfolgt wie immer nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Bilder an: info (at) baschtuegge.ch





Kreative Grüsse








Kommentare:

  1. Liebe Marlene

    Danke auch dir für's "Challengen".

    Deine Karten sind ganz toll. Die Anleitungen zu den Techniken muss ich mir Mal anschauen und es ebenfalls versuchen.

    Die Karte mit dem Schmetterling hat es mir besonders angetan. Die gefällt mir super gut.

    Wünsche dir ein schönes Weekend!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee und was da schon wieder so Kreatives entstanden ist, klasse!
    Da bin ich ja gespannt auf die nächsten Projekte !

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  3. What a great technique you shared! I love, love, love the butterfly card! The texture and the die overlay really makes it pop! How awesome is that! ♥

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen geschätzten Kommentar ♥
Thank you very much for your comment, I appreciate it ♥